ISP Digitale Sparkasse

Welche Fragen bewegen die Sparkasse im digitalen Zeitalter?

  • Wie realisieren wir die Betriebsstrategie der Zukunft (BdZ)?
  • Wie kommen wir hierfür zu einem digitalen Betriebsmodell?
  • Wie ersetzen wir manuelle Prozesse und papierhafte Arbeitsaufträge durch teil- oder vollautomatisierte IT-gestützte, digitale Prozesse?
  • Wie vermeiden wir Medienbrüche, Kurierfahrten und Fehlerquellen?
  • Wie kombinieren wir ideal InHouse-Verarbeitung und Outsourcing an Dienstleister?

Hierzu gibt es eine Lösung – mit der bewährten und FI-zertifizierten K7 Erfassungsanwendung und konsequenter Nutzung der Interaktiven Serviceplattform ISP der Finanz Informatik.
Die ISP ist das etablierte Portal zur Vertriebs- und Serviceunterstützung in Sparkassen für die strukturierte Verteilung von Marktfolgetätigkeiten/Serviceaufträgen.
Die K7 Postverteilungslösung „Scan to ISP“ als Frontend bildet die klassische Postverteilung auf digitalem Weg ab. Alle möglichen Quellen des Posteingangs sind berücksichtigt, sowohl zentral als auch dezentral (z.B. MFPs in Filialen). Die ISP ist zudem an das Ereignissystem gekoppelt. Der Serviceauftrag kann unmittelbar aus dem Ereignissystem generiert werden.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner MainActio haben wir bereits einige Referenzinstallationen realisiert. Die MainActio steht insbesondere als kompeteneter Berater für bankfachliche Fragestellungen und Projektmanagement zur Verfügung.

 

Produktinfo ScanToISP Digitale Sparkasse

Produktinfo ScantoISP Automatisierungen (Selbstauskunft, Studienbescheinigungen)

Designtools für Scan to ISP (Administration und Customizing der Erfassung)